Open Print Designer Middle Office: das Teilen meistern

Open Print Designer MiddleOffice ist eine interaktive Dokumentenerstellungssuite, die Fachnutzern ohne technische Editing-Kenntnisse das einfache Entwerfen von Dokumentenvorlagen ermöglichen soll. Open Print Designer MiddleOffice stellt den Benutzern eine Bibliothek wiederverwendbarer Objekte zur Verfügung, die Sie mit wenigen Klicks in das Dokument einfügen können (vordefinierte Texte, Grafiken, Tabellen, nach bestimmten Parametern vorgefilterte Datenquellen, die aus Fachanwendungen stammen, etc.)

Wieder verwenden anstatt neu erstellen

Open Print MiddleOffice ermöglicht auch die Wiederverwendung der aus den Fachanwendungen stammenden Druckströme, unabhängig von deren Eigenschaften und Ausgangsformaten (AFPDS, PDF, MetaCode, PostScript, PCL, XML, ...) und ganz ohne die Notwendigkeit der Programmierung. Die Konversionsparameter eines jeden Druckstroms werden ein für allemal festgelegt und stehen dann als ein teilbares und in allen Dokumentenanwendungen wiederverwendbares Objekt zur Verfügung.

Die Dokumentenumgebung aufrechterhalten

Die zentralisierte Verwaltung von Zugriffsrechten und Privilegien ermöglicht es dem Unternehmen, die Entwicklungen seiner Dokumentenumgebung effizient zu steuern. Ein spezieller Bereich kann so die Aufgabe haben, wiederverwendbare Komponenten zu erstellen, die dann von einer Rechtsabteilung validiert werden. Der Bereich verfügt dann nur über die Rechte, diese Änderungen einzubauen. Andere Benutzer von Open Print MiddleOffice können, je nach ihren Zugangsrechten, sich entscheiden, diese Komponenten einzubauen oder aber als Arbeitsgrundlage eine Dokumentenvorlage zu wählen, in der diese Komponente schon integriert ist.