SEFAS > GESELLSCHAFT > Entwicklung



Entwicklung

2012 : SEFAS eröffnet seine spanische Niederlassung in Madrid

SEFAS übernimmt die Firma EletterMail und nimmt die HubMail-Lösungen zur Bearbeitung von Einzelsendungen in sein Angebot auf

2011 : André Vital wird zum Geschäftsführer von SEFAS ernannt

SEFAS erhält die Zertifizierungen ISO 9001 und 14001

2010 : Der Konzern La Poste übernimmt über DOCAPOST 100 % des Kapitals von SEFAS

September: Einführung von Open Print V7

2008 : Der Konzern La Poste wird mit der Übernahme von 51 % des Kapitals Mehrheitsaktionär von SEFAS

2007-2008 : Einführung von Open Print Producer.

Unterzeichnung wichtiger Verträge: Groupama, Groupe Harmonie, Royal Bank Of Scotland, AG2R…

2006 : Unterzeichnung wichtiger Verträge: Groupama, Groupe Harmonie, Royal Bank Of Scotland, AG2R…

Einführung von Open Print Front Office

Im Jahr 2005 wird die bisherige Linie mit der Einführung von Open Print V6 weiterverfolgt. Eine neue Generation von Softwarelösungen zur Bearbeitung personalisierter Briefsendungen ist geboren, die frischen Wind in die Erstellung und Verwaltung von personalisierten Unternehmensdokumenten bringt.

2004 : Vertragsunterzeichnung mit American Express (USA), ANPE (Frankreich) und EDS (UK). Mit 8,8 Millionen Euro beläuft sich die Umsatzsteigerung auf mehr als 14 %.

2000 : Erweiterung des Software-Programmpakets Open Print mit Modulen für gemeinschaftlichen Entwurf und interaktive Gestaltung

1999: Einführung von Open Print V4

Eröffnung der SEFAS-Büros in den Vereinigten Staaten und in Großbritannien

Erste Finanzmittelbeschaffung und Kapitalbeteiligung von Investoren am Unternehmen

1993 : Einführung des Software-Programmpakets Open Print V1,

1991 : Gründung von SEFAS in Paris, Frankreich